Stromnetz

Einleitung Stromnetz

Auf den folgenden Seiten erhalten Sie Informationen über die Bedingungen und Preise für einen transparenten und diskriminierungsfreien Zugang zu unserem Verteilnetz, gemäß den gesetzlichen Vorgaben aus dem Energiewirtschaftsrecht.

Netzanschluss

Technische Mindestanforderungen

Die TAB 2007 gemäß VDN Musterwortlaut wurde für Niederspannungsanschlüsse ohne Änderung übernommen.

Der Anschluss von Eigenerzeugungsanlagen ist in jedem Einzelfall mit der MEGA GmbH abzustimmen. Gleiches gilt für Anschlüsse auf der Mittelspannungsebene.

Den Text der TAB 2007 finden Sie hier:

Allgemeine Netzanschlussbedingungen

Netzanschluss- und Anschlussnutzungsvertrag kommt für die Niederspannungsebene zwischen dem Anschlussnehmer (in der Regel der Eigentümer der Kundenanlage) und der MEGA GmbH automatisch zustande. Er regelt die technischen Eigenschaften des unmittelbaren Netzanschlusses einer Kundenanlage einschließlich seiner Kostentragung. Die allgemeinen Bedingungen richten sich nach der Niederspannunganschlussverordnung  NAV.

Den aktuellen Wortlaut der NAV finden Sie hier: Gesetze im Internet.

Für Anschlüsse auf der Mittelspannungsebene ist der Abschluss von einzelvertraglichen Regelungen mit der MEGA GmbH notwendig.

Änderungen der ergänzenden Bedingungen

Die MEGA GmbH hat für die Niederspannungsebene gem. §20 StromNAV keine zusätzlichen technischen Anschlussbedingungen festgelegt.

Netzanschlussverfahren

Aufgrund der Netzgegebenheiten der MEGA GmbH ist der Netzanschluss von Erzeugungsanlagen mit einer Nennleistung von 100 MW und mehr derzeit nicht möglich.

Netzzugang / Entgelte

Bedingungen Netzzugang

Hier finden Sie die Bedingungen für den Netzzugang Strom.

Lieferantenrahmenvertrag

Hier finden Sie den Lieferantenrahmenvertrag Strom mit allen dazugehörigen Anlagen.

Netzentgelte

Hier finden Sie die aktuellen Netznutzentgelte der MEGA GmbH.

Für Preisblätter aus den Vorjahren wenden Sie sich bitte an regulierung@mega-monheim.de.

Konzessionsabgabe

Hier finden Sie die Konzessionsabgabensätze für Monheim am Rhein.

Geltende Netzentgelte

Die Entgelte für Elektro-Speicherheizungen sind nach § 19 StromNEV gerechnet worden. Die Preise können Sie dem Netzentgelt-Preisblatt Strom entnehmen.

Preisanträge für regulierte Entgelte

Gemäß § 23a EnWG bedürfen Entgelte für den Netzzugang Strom einer Genehmigung durch die Regulierungsbehörde . Derzeit hat die MEGA GmbH keinen Antrag auf Genehmigung der Entgelte gestellt.

Netzengpässe

Betreiber von Elektrizitätsverteilnetzen sind laut § 15 Abs. 5 StromNZV verpflichtet, Netzengpässe in ihrem Netz unverzüglich und in geeigneter Form im Internet zu veröffentlichen. Im Elektrizitätsverteilnetz der MEGA GmbH bestehen derzeit keine Engpässe. Für den Fall, dass ein Engpass eintritt, werden wir die erforderlichen Informationen an dieser Stelle veröffentlichen.  

Technisch verfügbare Gesamtkapazität des betroffenen Abschnitts:

Übertragungsrichtung, in der der Engpass aufiritt:

prognostizierte Dauer nach Engpassstellen:

Hochlastzeitfenster

Nach §19 Abs.2 Satz 1 StromNEV sind Verteilnetzbetreiber zur Berechnung von Hochlastzeitfenstern je Spannungsebene und deren Veröffentlichung verpflichtet. Die Berechnung ist nach dem Beschluss der BK 4 der BNetzA (BK4-12-1656) vom 05.12.2012 erfolgt.

Die Beantragung von reduzierten Entgelten hat nach den Vorschriften des o.g. Beschluss der BNetzA zu erfolgen.

Hieraus ergeben sich alle Voraussetzungen, die erfüllt sein müssen, um ein reduziertes Entgelt nach §19 Abs. 2 Satz 1 StromNEV zu erhalten.

Unter anderem ist eine Voraussetzung zur Beantragung von reduzierten Netzentgeltennach §19 Abs.2 Satz 1 StromNEV eine vom Netznutzer und Verteilnetzbetreiber unterzeichnete Vereinbarung zu dieser Regelung.

Netzstrukturdaten

Jahreshöchstlast

Jahresarbeit 159.101.572  kWh
Höchstlast 28.519  kW

Lastverlauf

Für die grafische Darstellung benötigen Sie Java Plug-in.

Summenlast nicht leistungsgemessener Kunden

Jahresarbeit 77.250.531,67  kWh
Höchstlast 18.949,39  kW

Restlastkurve der Lastprofilkunden

Stromkreislängen

Freileitung:

Mittelspannung:  0,954   km

Kabelleitungen:

Mittelspannung:  189,785   km
Niederspannung - mit Hausanschlussleitungen:  293,307   km
Niederspannung - ohne Hausanschlussleitungen:  212,202   km
nur Hausanschlussleitungen:  81,105   km

Installierte Leistung der Umspannebenen zum 31.12.2015

Mittelspannung zur Niederspannung:  63,28   MVA

Anzahl der Entnahmestellen

Anzahl Entnahmestellen:

Mittelspannung:  57   Zählpunkte
Umspannung (MSP/NSP):  16   Zählpunkte
Niederspannung:  24.057   Zählpunkte

Einwohner im Versorgungsgebiet zum 31.12.2014

Einwohner im Versorgungsgebiet:

Einwohnerzahl:  43.376   Einwohner

Versorgungsgebiet Geographische Fläche zum 31.12.2015

Geografische Fläche: 23,20  km²

Netzverluste

Summe der Netzverluste

Netzverluste 2014:

Mittelspannung:  1.612.617,00   kWh
Umspannung (MSP/NSP):  1.397.869,00   kWh
Niederspannung:  2.687.486,00   kWh

Summenlast Netzverluste

Jahresarbeit:  5.697.972,00   kWh
Höchslast:  1360,00   kW

Mengen und Preise

Menge:  5.697.972,00   kWh
Referenzpreis LRegB NRW f. 2013:  4,711   ct/kWh

Höhe der Durchschnittsverluste

Netzverluste:

Mittelspannung:  1,2   %
Umspannung (MSP/NSP):  1,5   %
Niederspannung:  3,5   %

Höhe der Beschaffungskosten

Netzverlustkosten (lt. Erlösobergrenze) 302  TEUR

Die im Rahmen der volatilen Kosten zugestandenen Verlustkosten liegen bei rd. 302 TEUR für 2014 (Berechnung: Menge: 5.697 MWh x 53,15 EUR/MWh.)

Differenzmenge

Ergebnis der Differenzbilanzierung

Die MEGA GmbH bilanziert seit Beginn der MaBiS die Differenzmengen aus der Netzbilanzierung.

Bitte wählen Sie in der Übersicht die gewünschte Profilart sowie das gewünschte Jahr.

Entgelt für die Jahresmehr- / Mindermengen

Bei der MEGA GmbH werden für den Ausgleich der Jahresmehr- /Mindermengen die veröffentlichten Preise des BDEW angewendet.

Grund-und Ersatzversorgung - Sonstiges

Gleichbehandlungsprogramm

Energieversorgungsunternehmen haben nach § 8 EnWG im Rahmen eines Gleichbehandlungsprogamms dafür Sorge zu tragen, verbindliche Maßnahmen zur diskriminierungsfreien Ausübung des Netzgeschäftes festzulegen. Unternehmen mit weniger als 100.000 Kunden, die mittel-, bzw. unmittelbar angeschlossen sind, sind gemäß § 8 Abs. 6 EnWG von den obigen Verpflichtungen ausgenommen.

Aufgrund der angeschlossenen Kundenanzahl gilt dieser Ausschluss auch für die MEGA GmbH.

Festlegung des Grundversorgers

Der Netzbetreiber ist alle drei Jahre jeweils zum 01.07. verpflichtet, den Grundversorger in seinem Netzgebiet festzustellen und dies bis zum 30.09. des Jahres zu veröffentlichen. Grundversorger ist jeweils das Energieversorgungsunternehmen, das die meisten Haushaltskunden in einem Netzgebiet der allgemeinen Versorgung beliefert. Der Grundversorger ist verpflichtet, alle Haushaltskunden zu den veröffentlichten Allgemeinen Bedingungen und Allgemeinen Preisen zu versorgen.

Im Netzgebiet der MEGA GmbH als Netzgebiet der allgemeinen Versorgung beliefert zum Stand 01.07.2015 die MEGA GmbH die meisten Haushaltskunden mit Strom und ist daher der Grundversorger gemäß § 36 Abs. 2 Satz 1 EnWG.

Die Grundversorgungspflicht des zuvor genannten Energieversorgungsunternehmens gilt bis zum 31.12.2018. Die nächste Feststellung des Grundversorgers erfolgt zum 01.07.2018.

Bedingungen Grundversorgung

Hier finden Sie die aktuellen Bedingungen für die Grundversorgung der MEGA GmbH.

Strompreise für die Grund- und Ersatzversorgung

Hier finden Sie die das aktuelle Preisblatt für die Grund- und Ersatzversorgung der MEGA GmbH.

Ergänzende Bedingungen zur Grundversorgung

Hier finden Sie die aktuellen ergänzenden Bedingungen für die Grundversorgung der MEGA GmbH.

Bedingungen Ersatzversorgung

Hier finden Sie die aktuellen Bedingungen für die Ersatzversorgung der MEGA GmbH.

Ersatzversorgungsbedingungen

Stromkennzeichnung

Energieversorgungsunternehmen sind nach § 42 EnWG verpflichtet, den Anteil der einzelnen Energieträger in ihrer Stromkennzeichnung anzugeben.

Rechtsnachfolge Netzgebiet "Weidental"

Zum 01.01.2014 tritt die MEGA GmbH, Rheinpromenade 3a, 40789 Monheim am Rhein die Rechtsnachfolge der Westnetz GmbH, Rellinghausener 37, 45128 Essen als Netzbetreiber der allgemeinen Versorgung für das Gewerbegebiet "Weidental" (Konrad-Zuse-Straße / Ecolaballee), 40789 Monheim am Rhein ein.

Messstellenbetrieb

Messstellenbetrieb

Kontakt

Ansprechpartner

Hier finden Sie das Kontaktdatenblatt der MEGA GmbH.